Schlagwort-Archive: Postwachstum

„Lob des kleinen Bioladens“

Bereits im Dezember schrieb ich auf facebook über Equitoxin in Zuchtfischen. Greenpeace hatte diesen Stoff, der konventionellem Fischfutter als Antioxidationsmittel zugesetzt wird, in konventionellem Fisch aus Aquakultur in gesundheitlich bedenklichen Mengen gefunden.

http://www.my-fish.info/sites/default/files/ggaq_bild1.png
Aquakultur. Quelle: www.my-fish.info

Mittlerweile liegen Reaktionen der Inverkehrbringer (also der Supermärkte) vor. Tenor: man würde es begrüßen, wenn die Politik Höchstwerte vorgeben würde – bis dahin rührt sich aber keiner.

Mit anderen Worten: der konventionelle Lebensmitteleinzelhandel kümmert sich nicht um das Wohlergehen seiner Kunden, solange es nicht gesetzlich vorgeschrieben wird. Denn wer als Erster in equitoxinfreies Futtermittel investiert (das verlangt kürzere Transportwege für das Futter, das weit entfernt aber viel billiger ist), muß seinen Fisch teurer anbieten. Und der Preis ist nun mal im konventionellen Handel das wichtigste Argument. Böse Zungen behaupten sogar: das Einzige.

Leider bekriegen sich (und uns) auch die Bio-Supermärkte mithilfe günstiger Angebote. Über immer mehr Mengen soll die Produktion verbilligt werden, sodaß „Bio für Alle“ erschwinglich wird. Leider sind landwirtschaftliche Betriebe keine Fabrikhallen, und Artenvielfalt, Lebensqualität und faire Bedingungen für Alle haben wenig mit Fließbandarbeit gemein. Daher empfiehlt Nico Paech, Postwachstumsökonom an der Universität Oldenburg, in einem Interview der BioWelt:

„“Wir müssen dem Einzelhandel wieder jene Kompetenz zuschreiben, die der gerade auf den Kunden abschiebt. Der Einzelhändler muß wieder als Kompetenzträger wahrgenommen werden.“ Dies setzt allerdings Vertrauen voraus: „Nur unmittelbarer Kontakt kann die Produktqualität sichern, anders geht es nicht. Sonst entsteht nämlich Entmoralisierung durch Distanz: wenn ich einem Kunden nicht in die Augen sehen muß, sinken die Hemmschwellen. Und die Anonymität des Marktes führt genau dazu.“ Unter der Überschrift: siehe oben.

Den ganzen Artikel in der BioWelt finden Sie hier: Paech_Biowelt

Über die Grundzüge der Postwachstumsökonomie: http://www.postwachstumsoekonomie.de/material/grundzuege/

und ein lesenswerter Blog: http://www.postwachstum.de/