Archiv der Kategorie: Landwirtschaft

kritischer Agrarbericht

Pünktlich mit Eis und Schnee haben wir heute auch den „kritischen Agrarbericht 2017“ bekommen. Er wird jährlich vom ABL-Verlag herausgegeben und beleuchtet die Weltlandwirtschaft, wie der Name sagt: kritisch. Eine stets hochinteressant Veröffentlichung, weshalb ich auch ein Exemplar in der Bioinsel ausliegen habe. Kommt also gerne vorbei und lest bei Kaffee oder Tee immer mal einen der spannenden Essays, in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt „Wasser“! Die Ausgaben der vergangenen Jahre (da sich in der Agrarpolitik ja kaum etwas tut, immer noch hochaktuell!) können hier heruntergeladen werden:
http://www.kritischer-agrarbericht.de/2017.368.0.html

Bild könnte enthalten: Pflanze, Himmel, Gras, Wolken, Blume, im Freien und Natur

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Aktuelle Ergebnisse vom Ökomonitoring Baden-Württemberg

Das Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg untersucht jedes Jahr den Pestizidrückstandsgehalt von konventionell und ökologisch erzeugtem Obst und Gemüse. Die Ergebnisse sind jedes Jahr eine Bestätigung für die Arbeit der ökologisch wirtschaftenden Landwirte: eine Zusammenfassung der Ergebnisse gibt es hier: Ökomonitoring

Über den Antibiotikaeinsatz in der Tierhaltung und die Zunahme von resistenten Bakterien

Der grüne Europapolitiker Martin Häusling hat eine Studie in Auftrag gegeben, die den Zusammenhang zwischen dem Auftreten antibiotikaresistenter Keime und dem Antibiotikaeinsatz in der Tiermedizin untersucht.

Insbesondere der 2. Teil der Studie: ANTIBIOTIKA IN DER
TIERHALTUNG – VIEL HILFT VIEL?  ist interessant für alle, die immer noch meinen, konventionelles Fleisch „ist doch gut“ (oder für die, die mit denen diskutieren wollen).

Da ich Blogs von Politikern nicht so aufregend finde, gibt’s die PDF hier:
BroschuereAntibiotika_Neu2015_WEB